Konditionen

Die Veranstaltungsleitung behält sich das Recht vor die Konditionen zu ändern.

Konditionen, die nur auf einzelne Angebote zutreffen, sind in der jeweiligen Angebotsbeschreibung enthalten.



Im folgenden steht "der Teilnehmer" stellvertretend für "der/die TeilnehmerIN".


Yogakurse und Yogaworkshops

 

Bezahlung

Vollständige Bezahlung erfolgt vor Unterrichtsbeginn. Sofern nicht anders vereinbart bzw. angegeben, erfolgt die Bezahlung am ersten Kurs- bzw. Workshoptag in bar.

 

Keine Erstattung - Nachholen versäumter Termine

Bezahlte Beträge werden nicht erstattet (auch nicht im Falle von Krankheit).

Versäumte Kurstermine können - in Absprache - während des Kurszeitraumes in einem anderen Kurs (sofern Platz vorhanden) nachgeholt werden.

Bei Kursen in denen die einzelnen Termine aufeinander aufbauen (z.B. Einsteigerkurse) ist ein Nachholen i.d.R. nicht möglich.

 

Kursabsage und Vertretung

Die Kursleitung behält sich das Recht vor Yogastunden - auch kurzfristig - abzusagen oder sich (von einer entsprechend qualifizierten Person) vertreten zu lassen.
Die Teilnehmer werden schnellstmöglich per E-Mail über einen Ausfall informiert (mit Ausnahme von nicht vorhersehbaren Ausfällen).
Der Kursausfall wird in Absprache nachgeholt oder anteilig erstattet.

 

Selbstverantwortliche Teilnahme

Der Teilnehmer nimmt selbstverantwortlich teil und verpflichtet sich die Kursleitung über evtl. physische und/oder psychische Beeinträchtigungen zu informieren. Vor der ersten Teilnahme holt er gegebenenfalls den Rat eines entsprechenden Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten ein. Bei später auftretenden Beschwerden ist ebenso der entsprechende Facharzt, Heilpraktiker oder Therapeut aufzusuchen.

 

 

Datenschutz

Die Kursleitung verpflichtet sich die persönlichen Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe von Daten an Mitarbeiter und Geschäftspartner aus organisatorischen Gründen. Ebenso verpflichtet sich der Teilnehmer Informationen über andere Kursteilnehmer vertraulich zu behandeln.

 

Einverständniserklärung

Mit der Zahlung des Beitrags erklären sich die Teilnehmer mit diesen Bedingungen einverstanden.

 


Persönliches Yogatraining und Massage

Verbindliche Anmeldung

Eine Anmeldung zu einem Termin ist verbindlich. Wird dieser weniger als 24 Stunden vorher abgesagt, so kann er in Rechnung gestellt werden.

 

Keine medizinische Behandlung

Massagen und Yoga können eine heilsame Wirkung auf das körperliche, geistige und psychische Befinden haben. Sie stellen jedoch keine medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen dar.

Der Klient verpflichtet sich den Bodyworker über evtl. physische und/oder psychische Beeinträchtigungen zu informieren. Bei Beeinträchtigungen oder Erkrankungen holt der Klient vor der Anmeldung den Rat eines entsprechenden Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten ein.

 

Einverständniserklärung

Der Klient erklärt sich mit diesen Bedingungen einverstanden, sobald er sich zu einem Termin anmeldet.

 

Datenschutz

Der Bodyworker verpflichtet sich die persönlichen Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.