Massagegutscheine erhältlich

derzeit nur in Fürth

Hawaiianischen Energiemassage - Lomi Lomi Nui

Hawaiianische Energeimassage

"Mit den samtenen Pfoten einer zufriedenen Katze berühren" ist die Bedeutung von Lomi, dem hawaiianischen Begriff für Massage. Typisch für die Hawaiianische Energiemassage sind lange, fließende Massagestriche, die mit den Unterarmen ausgeführt werden.

 

Tradition

Die Lomi Lomi Nui hat ihren Ursprung in der schamanischen Kahuna-Tradition, wo sie von den Kahuna Lapa`au (den Meistern der Massage) im Tempel ausgeführt wurde. Von der Großmutter oder vom Großvater wurde sie innerhalb der Familie weitergegeben, so dass sich die verschiedensten Stile entwickelten. Allen gemeinsam ist jedoch, dass ihnen der Aloha-Spirit zugrunde liegt - die Idee von der absichtslosen, heilenden Liebe, so wie die weiteren Kahuna-Prinzipien. Die Lomi Lomi Nui wurde traditionell v.a. bei Übergängen im Leben praktiziert. Wer Altes loslassen und Neues einladen möchten, kann sie dafür als Ritual verwenden.

 

Wirkung und Technik

Nach der Kahuna-Philosophie werden, ebenso wie nach Wilhelm Reich, verdrängte Gefühle als Panzerungen in der Muskulatur gespeichert und können durch eine Massage, die zu einem tiefen Entspannungszustand führt, gelöst werden.

Bei der Lomi Lomi Lomi Nui wird zunächst die Rückseite massiert. In der hawaiianischen Philosophie steht sie für die Vergangenheit (das was hinter einem liegt). Anschließend wir die Vorderseite massiert, die für die Zukunft (das was vor einem liegt) steht.

 

Erde - Wasser - Feuer - Luft

Die Hawaiianische Energiemassage ist eine sehr lebendige Massage.
In ihr spiegeln sich die Qualitäten der Elemente wieder: Die Kraft der Erde, die Lebendigkeit des Feuers, die Flexibilität des Wassers und die Leichtigkeit der Luft. Sie erinnert uns daran, dass wir all diese Qualitäten besitzen und verbindet uns mit der Weisheit, Schönheit und Lebensenergie der Natur.

 

 

Ablauf der Massage

 

Bei mir erwartet Sie keine "Fließbandmassage". Für das Vorgespräch, die Nachruhe, Duschen etc. plane ich ca. 30 Min. ein. Um die Qualität der Massagen zu gewährleisten gebe ich nicht mehr als maximal 1-2 Massagen pro Tag. Bei einem Begrüßungstee können Sie Ihre Vorstellungen und Wünsche ansprechen.

 

Die Massagen werden auf einer bequemen Massagebank (extrabreit, 84cm) in einem harmonisch und stilvoll eingerichtetem, gut beheizbarem Raum zum Klang ausgewählter Musik ausgeführt.

Die Massagen empfangen Sie nackt oder mit einem Einwegtanga bekleidet, wobei der Intimbereich stets durch ein Laken bedeckt bleibt.


Als Massageöl verwende ich ausschließlich hochwertiges Pflanzenöl aus biologischem Anbau (gereiftes Sesamöl mit etwas Lavendelöl).

 

Es ist empfehlenswert im Anschluß an die Massage etwas Zeit zur Landung in den Alltag einzuplanen. Die Nutzung einer Dusche und eines Handtuchs stehen zur Verfügung.

 

Eine Bitte: Es wäre schön, wenn sie dafür sorgen könnten, dass Sie relativ frisch geduscht sind. Bitte verzichten Sie auf Parfüm, Haarspray, Schminke und intensiv riechende Deos. Danke!

 

Wichtige Anmerkungen

Die Massagen können eine heilsame Wirkung auf das körperliche, geistige und psychische Befinden haben. Sie stellen jedoch keine medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen dar. Bei ernsthaften Erkrankungen sollte der Rat eines entsprechenden Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten zuvor hinzugezogen werden.
Massagen in der Schwangerschaft können sich positiv auf Mutter und Kind auswirken. Im Einzelfall sollte jedoch vorher immer eine Rücksprache mit der Hebamme oder dem behandelndem Arzt stattfinden.

Um Missverständnissen vorzubeugen, weise ich an dieser Stelle darauf hin, dass eine Massage eine klare Rollenverteilung beinhaltet, in der der zu massierende in der absolut passiven Rolle ist. Sie lädt keinesfalls zu einem sexuellem Austausch ein. Bei den angebotenen Massagen handelt sich um KEINE Erotikmassagen.