Taomassage

nach Stephen Russel und Jürgen Kolb

Die Taomassage hat eine klar vorgegebene Struktur. Sie ist langsam, sanft und meditativ. Sie eröffnet einen Raum der Stille und Zartheit - sanft wie eine Daunenfeder.

Sie besteht aus stillem Handauflegen und sanften langsamen Streichungen, sowie wenigen kraftvollen Impulsen, die sich langsam aufbauen. Dazwischen gibt es Pausen, die die einzelnen Elemente nachwirken lassen und dir Zeit geben nachzuspüren.

Die klare Struktur, die Langsamkeit und die Pausen erleichtern es der Massage Vertrauen entgegenzubringen.

Die Taomassage wirkt entspannend und energetisierend. Sie lässt dich sensibler werden.

Die Massage wird auch „Taoistische Heilmassage zur Erweckung der Sexuellen Energie“ genannt. Es geht um die Erweckung der Lebensenergie, um das Ankommen im Körper, das Ankommen bei sich selbst. Auf der Basis der Meridian-Lehre und des Yin-Yang-Konzeptes werden die Energien harmonisiert und kommen in Fluss. Dies geschieht auf eine sehr stille und ruhige Weise. Als Empfangender bist du, noch mehr als bei anderen Massagen, in der rein empfangenden, passiven Rolle.

 

Es kann sein, dass du nach der Massage sensibler bist, als du es gewohnt bist. Plane möglichst viel freie Zeit danach ein. So kann die Massage ihre volle Wirkung entfalten.

 

Wenn du die Stille magst und langsame, sanfte Berührungen, wirst du den Zauber einer Taomassage schätzen.

Wenn du "den Kick" suchst oder intensivere Berührungen, dann ist diese Massage für dich nicht geeignet.


Die Taomassage ist eine Ölmassage. Du empfängst sie nackt auf einer Matte auf dem Boden.
Sie dauert ca. 2 1/4  Stunden.

Interessiert? Dann lies auch was meine Ausbilder zur Taomassage schreiben ...

 


So wurde die Taomassage erlebt:

Franz:
<< Mein Kopf wartete auf die Massage. Und dann kam ich ganz schnell ins Vertrauen.
Eine göttliche Energie floss durch meinen Körper. Ich fühlte mich angenommen und mein Kopf ging offline.
Nach der Massage war ich sensibler. Meine eigenes Gefühl zu mir selbst verbesserte sich wieder ein Stück mehr, mein Selbstwertgefühl durfte weiter wachsen. >>

Elisa:

<< Liebe Karin, noch einmal ganz herzlichen Dank für die wundervolle, tiefenentspannende Tao-Massage, die ich sehr genossen habe. Die sanften Berührungen deiner Hände fühlten sich auf dem Körper seidenweich an [ ...] . Insgesamt eine wunderschöne Erfahrung. Herzensgrüße, Elisa 🧡 >>

 

Konstantin:
<< Die Tao Massage habe ich gleichzeitig als entspannend und energetisierend erlebt. Ich liebe diese Langsamkeit und die Wiederholung von Berührungssequenzen, die meinem Körper Zeit lassen im Spüren und Hier und Jetzt anzukommen. Es eine wunderbare Symphonie der Sinne. Danke, Karin! >>
 

Katrin:
<< Die Zartheit und beständige Präsenz der Taomassage mit Karin eröffneten mir eine innere Reise in Verbindung mit meinem Körper und den sich wandelnden Energien, die aus seelischer Tiefe oder meinen Knochen steigen.
Alles hat Raum – ich mit meinem gesamten Wesen habe Raum und freies Fliesen beginnt.
Die wunderschöne blaue Regenbogenschlange mit regenbogenfarbenleuchtendem Kristall am Kopf schlängelte sich während der Anfangssequenz der Tao – Massage von meinem Wurzel- zum Halschakra im Nacken, wie wunderbar. Ich habe den Zugang zu meinem Sein gespürt und erkannt. Katrin – Die Wölfin. >>