über mich


Karin Martina Schmidl

  •  Yogalehrerin
    • Shivananda Trad. (2002, BYV)
    • Ashtanga (2008, Ashtanga Yogawerkstatt)
    • Satyananda (2013, Ananda Mandala)
  • 1-jährige Weiterbildung für Ashtanga Yoga Lehrer (2013, Inke Shenar, Heike Katharina Schmidt)
  • Traditional Thai Yoga Massage (2007, Sunshine Massage School, Chiang Mai, Thailand)
  • Hawaianische Energiemassage (2005, Rachana Wolff)
  • Referentin bei Neue Wege Seminare & Reisen
  • u.a.

       

zum ausführlichen Profil ...

Yoga ist eine Methode und ein Weg zu sich selbst. Sich selbst so anzunehmen wie man ist und zu Ruhe und Kraft zu finden.

 

Es macht mir Freude mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben. Ich möchte einen Raum bieten in dem sich jeder spielerisch ausprobieren und erfahren kann. Dabei gebe ich Hilfestellungen und Tipps die Übungen den individuellen Voraussetzungen anzupassen.

Obwohl ich mich als Kind gerne bewegte, wurden mir diverse Sportarten durch Konkurrenzdenken und Leistungsdruck verleitet. Als ich 2001 Yoga entdeckte, begeisterte mich insbesondere etwas gefunden zu haben, bei dem es keine Frage danach gibt wer „besser“ ist. Seitdem gehört Yoga für mich ganz selbstverständlich zu meinem Leben.

 

Satyananda Yoga beeindruckte mich durch seine vielfältigen Meditationstechniken und die einfachen und doch wirksamen Körperübungen.

 

Auf der Suche nach einem körperlich forderndem Yoga, begann ich mit Ashtanga Yoga, was mich im Laufe der Jahre immer mehr fasziniert. Ich freue mich wenn ich mit Atem und Bewegung eins werde und die Körperpositionen immer besser verstehe.

 

Yoga und Massage sind für mich ganz natürliche Ergänzungen. Yoga hilft mir bei der Massage achtsam zu sein, die Massage lehrt mich einfühlsame Hilfestellungen beim Yoga zu geben.

 

 

Draußen in „Wald und Flur“ fühle ich mich wohl und bin dort gerne in der Gesellschaft von Pferden und Eseln. Sie nehmen sehr deutlich wahr wie Mensch gerade "drauf ist" und reagieren entsprechend.

 

Ende 2015 kam Sunny - eine damals 7-jährige Stute - zu mir. Sie fordert mich immer wieder aufs neue heraus und ist meine beste Lehrerin.

 

"Der Raum zwischen der Zeit - der Augenblick in Achtsamkeit"

(Die Worte kamen am 10.05.17 nach einer Massage zu mir)


kleine Historie

Karuna - Name und Logo